b l o g

canyoufeelme

Beat The Street Last Saturday evening I went out. I took my camera with me and I have beaten the Street. A very cool crowd of happy People walked down the street. I followed the people. I smuggled myself into the crowd and took a picture after another. I felt like in the photo studio. […]

color

Die Farbe in meiner Straßenfotografie. Manchmal, eigentlich bereits öfter, spielt Farbe bei meinen Aufnahmen eine immer größere Rolle. In meinen letzten Beiträgen, kreativität und distance, habe ich vom Weglassen gesprochen. Weniger ist mehr. Die Reinheit und Ästhetik einer Schwarz-Weiß-Aufnahme fasziniert mich nach wie vor. Dennoch entstehen in meiner Fotografie Bilder, die eine SW-Umwandlung nicht vertragen. […]

yesterday

Yesterday I was out with my camera. It was a hot afternoon, 32° celsius. All the people were moving slowly. The shadows were short. Actually, you photographed not at this time, they say. That´s right, but in street photography, it does not matter. People are out at all times of the day and at all […]

distance

Das Gegenteil der Nahdistanz, der Gesichterfotografie. Machen wir doch mal Abstand zum Sucher. Straßenfotografie ist nicht nur das Dabeisein, Das Auge in Auge, Entfernung schaffen, schafft auch Ausdruck. Viele würden wohl jetzt an Teleaufnahmen denken. Falsch, ich lasse es so wie es ist. In meinem letzten Artikel habe ich über die Tiefenschärfe geschrieben. Ich vermeide […]

kreativität

Kreativität in der Straßenfotografie kann sehr umfangreich sein. Der Entschluß für ein Farbbild oder SW-Bild, der gewählte Ausschnitt, die gewählte Kamera, das gewählte Objektiv, die Wahl der Szene, die Wahl der Perspektive, um nur einige Aspekte der kreativen Möglichkeiten zu nennen. Ein für mich sehr wichtiger Aspekt ist allerdings die Wahl der Blende geworden. Als […]

zebra

Auf dem Zebrastreifen zu fotografieren birgt Gefahren in sich. Gewöhnlich befinden sich Zebrastreifen auf der von Autos befahrenen Straße. Gewissermaßen “Street pure”. Zebrastreifen, auch genannt “Fußgängerüberwege”, werden entweder wenig genutzt, oder viel genutzt. Bei wenig besuchten Überwegen stehen die Chancen für ein gutes Foto nicht so hoch. Um so höher bei viel besuchten. Bei viel […]

tuning

Mein Lieblingsstück. Das Werkzeug soll gute Aufnahmen machen, bequem sein, gut in der Hand liegen und nicht zuletzt, gut aussehen. Für die guten Aufnahmen ist mein neues Objektiv von Zeiss zuständig. 35 mm f2,8. Es macht nicht nur an der Kamera eine gute Figur. Die Verzeichnungen sind da, halten sich aber in Grenzen. Auch die […]

die grafik

in der straßenfotografie. Nach dem Porträt sind es die grafischen Elemente, die mich in diesem Genre immer wieder in den Bann ziehen. Das unbewusste Einbinden des Menschen, in Linien und Strukturen mit seiner Umgebung.  Der Mensch selbst merkt hiervon nichts. Er ist in seiner Gedankenwelt gefangen, während ich ihn in Linien, Mustern und Formen gefangen […]

das porträt

in der straßenfotografie. Porträt ist ein weitreichender Begriff. Gesichter in der Straßenfotografie, würde das Thema besser umschreiben. Gesichter kann man nicht aus der Entfernung ablichten, wenn man einen Ausdruck schaffen möchte. Ich schaffe einen Ausdruck. Er kommt nicht von selbst. Ohne dem “Model” Anweisungen zu geben, ohne die Pose zu beschreiben, schaffe ich den Ausdruck. […]